Aktuelle Neuigkeiten

18-08-2010

Energiestrategie mit Öl (1/2)

Laut wirtschaftsblatt.at gehört Öl, vernünftig eingesetzt, zu den effizientesten und am vielseitigst einsetz-baren Energieträgern. Ein Leben, wie wir es kennen, wäre ohne Öl gar nicht vorstellbar. Eine Zukunft ohne fossile Energieträger sieht auch die österreichische Energiestrategie nicht vor. Sie geht für 2020 von einem 66-prozentigen Anteil der fossilen Energieträger aus.

In Österreich wird Öl neben der Verwendung für Treibstoffe vor allem zum Heizen genutzt. Im Bereich Raumwärme hat Heizöl einen Anteil von 25 Prozent, das sind rund 900.000 Haushalte. Dabei werden immer mehr alte Ölheizungen durch moderne und saubere Brennwert geräte ersetzt. Allein im ersten Quartal 2010
wurden doppelt so viele Ölheizungen verkauft als im Vorjahr. Und das aus gutem Grund: moderne Öl-Brennwertgeräte verbrauchen bis zu 40 Prozent weniger Heizöl als herkömmliche Niedertemperaturkessel.

Auch Heizöl wird stetig weiterentwickelt und damit effizienter. Durch die flächendeckende Einführung des schwefelfreien Heizöls extra leicht wird die Umwelt geschont. An der nächsten Heizölgeneration wird...